Destiny 2 Vaulted guía – Alles wird für die Hexenkönigin gewölbt

Der nächste große Meilenstein für Destiny 2 ist gleich um die Ecke und damit werden einige Inhalte in den DCV (Destiny Content Vault) geworfen. Ähnlich wie bei Beyond Light wird ein ganzes Ziel entfernt, was sowohl für erfahrene als auch für wiederkehrende Spieler etwas frustrierend sein kann.

Wenn Sie alles erleben oder sich schnappen möchten, bevor es verschwindet, finden Sie hier, was gewölbt wird, wenn Staffel 12 startet und The Witch Queen am 22. Februar veröffentlicht wird.

Die verwirrte Küste

Von allem, was entfernt wird, ist dies bei weitem der größte Inhalt, der in den Tresor gelangt. Am 22. Februar werden wir sehen, wie die Tangled Shore und alle damit verbundenen Aktivitäten in den Tresor gehen. Das bedeutet, dass alle öffentlichen Veranstaltungen, verlorenen Sektoren, Baronjagden, Patrouillen und Quests, die mit der Tangled Shore verbunden sind, entfernt werden. Spiders Aufgabe als Ressourcenhändler wird Meister Rahool im Turm übertragen. Außerdem sind die Strikes „The Hallowed Lair“ und „Broodhold“ nicht verfügbar und werden aus dem Spiel entfernt.

Alle Verbrauchsgüter, die an dieses Ziel gebunden sind, einschließlich Ätherspirale und Geisterfragmente, werden gewölbt. Die gesamte Forsaken-Kampagne wird ebenfalls entfernt, sodass Sie bis zum Start von The Witch Queen Zeit haben, diese Erweiterung abzuschließen. Leider werden zwei der besten exotischen Quests – Harbinger and Presage und Tracing the Stars – weggenommen. Ihre entsprechenden Exoten (Dead Man’s Tale und Hawkmoon) werden zu einem späteren Zeitpunkt im Monument to Lost Lights zu sehen sein. Bungie hat noch nicht bekannt gegeben, wie Spieler in Jahr 5 saisonale Exoten, einschließlich Aegis Scepter, verdienen werden.

Jahr 4 Saisonale Inhalte

Es überrascht nicht, dass auch alle Inhalte der Saison aus Jahr 4 entfernt werden. Dazu gehören die Aktivitäten Expunge, Wrathborn Hunts, The Shattered Realm und Override Offensives sowie alle damit verbundenen Währungen oder Anbieter. Schlachtfelder bleiben jedoch bestehen und werden neben Strikes in eine neue Playlist namens Vanguard Operations integriert.

Der Zeit halber finden Sie hier eine vollständige Liste aller Verbrauchsmaterialien und Gegenstände, die am 22. Februar entfernt werden. Diese werden direkt aus Ihrem Inventar entfernt, sodass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, sie manuell zu demontieren.

Eroberungsglocke Kabalengold Kabalenrunen Herausforderermedaillons Korrumpierte Daten Korrumpierter Schlüsselcode Kryptolithköder Entschlüsselte Daten Traummarke von Eriviks Traummarke von Querim Traummarke von Xavoth Ätherhammer der Erprobung Imperialer Zugangscode Abgefangener Notsignal-Schlüsselcode Köder Mutationsfinder Köder-Mods: Beute-Mods und Trophy Mods Parallax Trajectory Recon Data Splicer Gauntlet Strand of Nobility The Unclaimed Lightbearer

Außerdem werden alle Forsaken-Kampagnenquests, saisonalen Quests und Ritualwaffenquests entfernt, wenn du sie lädst Destiny 2 zum ersten Mal nach dem Update. Der HELM wird bleiben, aber die verschiedenen Flügel, die sich während des vierten Jahres geöffnet haben, werden entweder geändert oder entfernt. Wir wissen auch, dass sowohl der Umbral Decoder als auch der Prismatic Recaster verschwinden. Das bedeutet, dass Sie sich vor der neuen Erweiterung auf alle Umbral-Engramme konzentrieren sollten. Sie sollten auch all diesen entzückenden Baby-Fallen einen letzten Besuch abstatten, da das Eliksni-Viertel nicht verfügbar sein wird.

Destiny 2: The Witch Queen erscheint am 22. Februar für Xbox, PlayStation und PC.