Das Ende von God of War Ragnarok erklärt

Da das Ragnarok-Ende von God of War das Ende der Welt verspricht, dürfen Sie neugierig sein, was am Ende des Spiels wirklich passiert. Es gibt viel zu entdecken, was im Spiel passiert, sodass Sie nach einer tieferen Bedeutung suchen könnten. Dieser Artikel erklärt, was am Ende von God of War Ragnarok passiert.

Vorsicht vor großen Spoilern!

Was passiert im Ende von God of War Ragnarok?

Im Ende von God of War Ragnarok können Kratos und seine Verbündeten Odin endgültig beenden und die Überreste der Reiche von seiner Tyrannei befreien. Dies ist jedoch nicht ohne großen Verlust, da Brok und Thor endgültig getötet werden und keine Möglichkeit besteht, sie von den Toten wiederzubeleben.

Es stellt sich heraus, dass Odin sich die ganze Zeit als Tyr verkleidet hat, um Atreus dazu zu bringen, seine Feinde für ihn zu schwächen. Brok ist jedoch in der Lage, die Lügen zu durchschauen und ruft den sogenannten Tyr wegen verdächtiger Details an, was Odin dazu veranlasst, seine wahre Natur zu enthüllen, indem er den Zwergelfen mitten im Satz tötet.

Dies führt zu einer Kluft zwischen Atreus und Sindri, der wütend auf Kratos und Atreus ist, weil er seinem Bruder widerfahren ist. Dies würde darin gipfeln, dass Sindri derjenige ist, der Odins Seele zerstört, nachdem Atreus sie aus seinem Körper gerissen hat. Odins Tod führt dazu, dass Asgard zusammenbricht und Freyr sich opfert, um Kratos, Atreus und Freya zu retten. Die letzte Szene, die wir sehen, ist Atreus, der Kratos aus dem Weg schiebt, bevor er von Magma von Suturs Klinge getroffen wird.

Bevor es zum finalen Kampf zwischen Kratos, Atreus und Freya gegen Odin kommt, haben der Gott des Krieges und der Gott des Donners einen letzten finalen Showdown. Die beiden scheinen ebenbürtig zu sein, wobei Thor das volle Ausmaß seiner Kräfte nutzt, um es mit Kratos aufzunehmen. Dies endet damit, dass Kratos die Oberhand hat, sich aber weigert, Thor zu erledigen und sich dafür entscheidet, den Gott des Donners davon zu überzeugen, sich zum Wohle ihrer Kinder zu ändern.

Am Ende ihres Kampfes hat Thor eine Erkenntnis und steckt Mjolnir weg. Als er weggeht, erscheint Odin und beschimpft ihn, weil er den Kampf mit Kratos beendet hat. Als Thor sich weigert, den Kampf wieder aufzunehmen, ersticht Odin ihn und tötet den Gott des Donners gerade rechtzeitig, damit seine Tochter seinen Tod sehen kann. Was als nächstes passiert, ist der letzte Kampf gegen den Gottkönig der nordischen Mythologie, bevor das Spiel endet.

Nachdem er Odin besiegt und Sutur entkommen ist, wacht Atreus auf und sieht, dass er die Tortur überlebt hat. Atreus trifft auf Eir, die er zunächst für seine Mutter hält, und geht dann herum, um mit dem überlebenden Äther in Hoddmimis Holt zu sprechen. Dann entscheidet Atreus, was er tun möchte.

Stirbt Kratos in God of War Ragnarok?

Kratos stirbt nicht am Ende von God of War Ragnarok. Trotz der Prophezeiung, die den Tod aller Beteiligten versprach, scheint ein Teil davon unerfüllt geblieben zu sein. Was möglicherweise daran liegt, dass Kratos sich entschieden hat, seinen Kampf mit Thor nicht fortzusetzen und einen potenziell tödlichen Schlag abzulehnen, wenn er die Chance dazu hat.

Der ehemalige Kriegsgott und sein Sohn waren in der Lage, ihre eigenen Schicksale zu schmieden, die das Versprechen von Ragnarok widerlegten. Dies wird gezeigt, als Angrboda Kratos und Atreus einen Schrein zeigt, der zeigt, wie Faye dessen Schrein in Jotunheim zerstört, um die beiden davor zu bewahren, ihr Leben gemäß der Prophezeiung zu leben.

Was macht Atreus am Ende von God of War Ragnarok?

Am Ende von God of War Ragnarok sagt Atreus Kratos, dass er anfangen wird, nach den anderen Riesen zu suchen, die möglicherweise überlebt haben. Und dass er diese Aufgabe so oft alleine erledigen muss, wie er nicht will.

Kratos gewährt Atreus seinen Segen, nachdem er sich entschieden hat, seinem Sohn zu vertrauen, ob er Odin geben soll, was er will, indem er zuvor mit der Maske in das Portal gespäht hat. Er sagt Atreus, dass sie den Tag aufgrund der Entscheidungen seines Sohnes überlebt haben und dass er bereit ist, sich auf seine eigene Reise zu begeben. Sie versprechen sich jedoch, sich wiederzusehen.

Stirbt Thor in God of War Ragnarok?

Thor stirbt in der Nähe des Endes von God of War Ragnarok durch Odin. Nachdem er sich entschieden hat, nicht mehr gegen Kratos zu kämpfen, ersticht Odin ihn, was den Gott des Donners endgültig tötet.

Es stellt sich heraus, dass Thor sich sehr schuldig fühlt, weil er Odins Marionette war, als ihm befohlen wurde, einen Völkermord an den Riesen zu begehen. Sein emotionaler und mentaler Missbrauch durch den Allvater hat ihn zu einem Trinker gemacht, der auch seine eigenen Kinder missbraucht hat.

Gibt es ein geheimes Ragnarok-Ende für God of War?

Es gibt ein geheimes Ragnarok-Ende von God of War, das Sie selbst erleben können, indem Sie „A Viking’s Funeral“ von Lundra in Sindris Haus nehmen. Die Quest ist eigentlich nur eine Zwischensequenz von Broks Beerdigung, in der Sie gebeten werden, sich mit denen zu treffen, die um den kürzlich verstorbenen Wikingerschmied trauern.

Die Szene zeigt, dass Sindri immer noch sehr wütend auf Kratos wegen seiner Rolle bei Broks Tod ist. Als Kratos weggeht, laufen die Credits für das Spiel ab. Dies lässt die Frage offen, was Sindri mit seiner Rolle anfangen wird

Es gibt eine Reihe von Post-Endgame-Missionen, die Kratos nach der obigen Quest abschließen kann. Eine dieser Quests namens „A Broken Prison“ zeigt, dass der echte Tyr die ganze Zeit in Vanaheim am Leben war. Und dass der eigentliche nordische Kriegsgott die Ereignisse in God of War Ragnarok und davor ignoriert hatte.

Das ist die Erklärung für das Ende von God of War Ragnarok. Wir hoffen, Sie fanden diesen Artikel informativ. Wenn Sie mehr Themen zu God of War Ragnarok wünschen, haben wir weitere Inhalte für Sie zum Auschecken.

Schauen Sie sich dieses Youtube-Video von Hollow an, der das Ragnarok-Ende von God of War durchspielt.