Beste PC-Einstellungen für Warzone 2: Hohe FPS, Grafik, Sichtbarkeit, mehr

Haben Call of Duty: Warzone 2 mit hohen Frames pro Sekunde flüssig laufen, kann einen großen Vorteil gegenüber Ihren Gegnern bieten. Hier ist unser ultimativer Leitfaden für die Besten Warzone 2 PC-Einstellungen für hohe FPS und klare Sichtbarkeit, unabhängig von Ihrer Hardware.

Warzone 2 ist der nächste Schritt für Call of Duty wenn es um Battle Royale geht, ein Upgrade auf das Original, das daneben steht Modern Warfare 2, die Infinity Wards Neuinterpretation des Fanfavoriten fortsetzt Modern Warfare Franchise.

Neben der Verwendung der besten Controller-Einstellungen und Meta-Waffen sollten alle PC-Spieler auf hohe Frames pro Sekunde (FPS) achten. Dadurch fühlt sich Ihr Spiel nicht nur reibungslos an, sondern es verringert auch die Latenz und verbessert Ihre Reaktionszeit.

Sie müssen nicht Tausende von Dollar ausgeben, um einen hohen FPS-Wert zu erzielen Warzone 2, da wir die besten PC-Einstellungen für High- und Low-End-Hardware sowie die Systemanforderungen aufschlüsseln.

Warzone 2 PC-Systemanforderungen

Laut Activision Support sind hier die PC-Systemanforderungen für Warzone 2, einschließlich der Mindest-, empfohlenen, wettbewerbsfähigen und Ultra 4K.

Mindestspezifikationen

Betriebssystem: Windows 10 64 Bit (neuestes Update)

ZENTRALPROZESSOR: Intel Core i3-6100 / Core i5-2500K oder AMD Ryzen 3 1200

RAM: 8GB

Hi-Rez-Assets-Cache: Bis zu 32 GB

Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 960 oder AMD Radeon RX 470

Videospeicher: 2 GB

Empfohlene Spezifikationen

Betriebssystem: Windows 10 64 Bit (neuestes Update) oder Windows 11 64 Bit (neuestes Update)

ZENTRALPROZESSOR: Intel Core i5-6600K / Core i7-4770 oder AMD Ryzen 5 1400

RAM: 12GB

Hi-Rez-Assets-Cache: Bis zu 32 GB

Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1060 oder AMD Radeon RX 580

Videospeicher: 4GB

Wettbewerbsspezifikationen

Betriebssystem: Windows 10 64 Bit (neuestes Update) oder Windows 11 64 Bit (neuestes Update)

ZENTRALPROZESSOR: Intel Core i7-8700K oder AMD Ryzen 7 1800X

RAM: 16 Gigabyte

Hi-Rez-Assets-Cache: Bis zu 32 GB

Grafikkarte: NVIDIA GeForce RTX 3060Ti oder AMD Radeon RX 5700XT

Videospeicher: 8GB

Ultra 4K-Spezifikationen

Betriebssystem: Windows 10 64 Bit (neuestes Update) oder Windows 11 64 Bit (neuestes Update)

ZENTRALPROZESSOR: Intel Core i9-9900K oder AMD Ryzen 9 3900X

RAM: 16 Gigabyte

Hi-Rez-Assets-Cache: Bis zu 64 GB

Grafikkarte: NVIDIA GeForce RTX 3080 oder AMD Radeon RX 6800 XT

Videospeicher: 10 GB

Am besten Warzone 2 Grafikeinstellungen für High-End-Hardware

Anzeige

Anzeigemodus: Exklusiv im VollbildmodusAnzeigemonitor: Ihr primärer Gaming-MonitorAnzeigeadapter: Ihre GrafikkarteBildschirmaktualisierungsrate: Bildwiederholfrequenz Ihres Monitors (z. B. 144)Bildschirmauflösung: Die Auflösung Ihres Monitors (z. B. 2560×1440)Dynamische Auflösung: AusSeitenverhältnis: AutomatischV-Sync (Gameplay): AusV-Sync (Menüs): AusBenutzerdefiniertes Framerate-Limit: BrauchBenutzerdefiniertes Gameplay-Framerate-Limit: Die Bildwiederholfrequenz Ihres Monitors (z. B. 144)Menü Benutzerdefiniertes Framerate-Limit: 60Minimiertes benutzerdefiniertes Framerate-Limit für Spiele: fünfzehnAnzeige-Gamma: 2,2 (sRGB)Helligkeit: 55Fokussierter Modus: Aus

Hoher Dynamikbereich

Hoher Dynamikbereich (HDR): Aus

Globale Qualität

Qualitätsvoreinstellungen: BrauchRenderauflösung: 100Hochskalieren / Schärfen: Treue CASAMD Fideltity CAS-Stärke: 75Kantenglättung: Filmischer SMAA T2XAnti-Aliasing-Qualität: NormalVideospeicherskala: 90

Details & Texturen

Texturauflösung: MittelTexturfilter Anisotrop: HochDetailgrad in der Nähe: Niedrig Entfernter Detaillierungsgrad: NiedrigPartikelqualität: HochKugeleinschläge & Sprays: AnShader-Qualität: MittelTessellation: AusOn-Demand-Textur-Streaming: Ein – Sie können dies ausschalten, wenn Sie Packet Burst erlebenStreaming-Qualität: NormalVolumetrische Qualität: NiedrigVerzögerte Physikqualität: AusWasserätze: Aus

Schatten & Beleuchtung

Schattenkartenauflösung: NormalSchatten im Bildschirmbereich: AusPunktschattenqualität: MittelSpot-Cache: UltraPartikelbeleuchtung: NormalUmgebungsokklusion: Aus

Es ist wichtig, dass der Spot-Cache entweder auf Hoch oder Ultra eingestellt ist, da eine höhere Einstellung Ihre FPS tatsächlich erhöht und dazu beiträgt, Stotterprobleme zu beheben.

Post-Processing-Effekte

NVIDIA Reflex Niedrige Latenz: Ein + BoostTiefenschärfe: AusBewegungsunschärfe der Welt: AusWaffen-Bewegungsunschärfe: AusFilmkörnung: 0.00

Aussicht

Sichtfeld: 110ADS-Sichtfeld: BetroffenSichtfeld der Waffe: BreitSichtfeld der 3. Person: 90Sichtfeld des Fahrzeugs: StandardKamerabewegung aus der Ego-Perspektive: 1003rd-Person-Kamerabewegung: 1003rd-Person-ADS-Übergang: 3rd-Person-ADSStandard-Zuschauerkamera: Spielperspektive

Am besten Warzone 2 Grafikeinstellungen für Low-End-Hardware

Anzeige

Anzeigemodus: Exklusiv im VollbildmodusAnzeigemonitor: Ihr primärer Gaming-MonitorAnzeigeadapter: Ihre GrafikkarteBildschirmaktualisierungsrate: Bildwiederholfrequenz Ihres Monitors (z. B. 144)Bildschirmauflösung: Auflösung Ihres Monitors (z. B. 1920×1080)Dynamische Auflösung: AusSeitenverhältnis: AutomatischV-Sync (Gameplay): AusV-Sync (Menüs): AusBenutzerdefiniertes Framerate-Limit: BrauchBenutzerdefiniertes Gameplay-Framerate-Limit: Die Bildwiederholfrequenz Ihres Monitors (z. B. 144)Menü Benutzerdefiniertes Framerate-Limit: 60Minimiertes benutzerdefiniertes Framerate-Limit für Spiele: fünfzehnAnzeige-Gamma: 2,2 (sRGB)Helligkeit: 55Fokussierter Modus: Aus

Hoher Dynamikbereich

Hoher Dynamikbereich (HDR): Aus

Globale Qualität

Qualitätsvoreinstellungen: BrauchRenderauflösung: 100Hochskalieren / Schärfen: Treue CASAMD Fideltity CAS-Stärke: 75Kantenglättung: Filmischer SMAA T2XAnti-Aliasing-Qualität: NiedrigVideospeicherskala: 90

Details & Texturen

Texturauflösung: NiedrigTexturfilter Anisotrop: HochDetailgrad in der Nähe: Niedrig Entfernter Detaillierungsgrad: NiedrigPartikelqualität: HochKugeleinschläge & Sprays: AnShader-Qualität: MittelTessellation: AusOn-Demand-Textur-Streaming: Ein – Sie können dies ausschalten, wenn Sie Packet Burst erlebenStreaming-Qualität: NormalVolumetrische Qualität: NiedrigVerzögerte Physikqualität: AusWasserätze: Aus

Schatten & Beleuchtung

Schattenkartenauflösung: NiedrigSchatten im Bildschirmbereich: AusPunktschattenqualität: MittelSpot-Cache: HochPartikelbeleuchtung: NormalUmgebungsokklusion: Aus

Post-Processing-Effekte

NVIDIA Reflex Niedrige Latenz: Ein + BoostTiefenschärfe: AusBewegungsunschärfe der Welt: AusWaffen-Bewegungsunschärfe: AusFilmkörnung: 0.00

Aussicht

Sichtfeld: 100ADS-Sichtfeld: BetroffenSichtfeld der Waffe: BreitSichtfeld der 3. Person: 90Sichtfeld des Fahrzeugs: StandardKamerabewegung aus der Ego-Perspektive: 1003rd-Person-Kamerabewegung: 1003rd-Person-ADS-Übergang: 3rd-Person-ADSStandard-Zuschauerkamera: Spielperspektive

Wenn Sie Ihr FOV etwas niedriger einstellen, wird die Belastung Ihres PCs für diejenigen mit PC-Builds der unteren Preisklasse verringert.

So aktualisieren Sie Grafiktreiber

Bevor Sie anfangen zu spielen Warzone 2 auf dem PC, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Grafiktreiber auf dem neuesten Stand sind. So aktualisieren Sie Grafiktreiber auf NVIDIA- und AMD-GPUs.

So aktualisieren Sie den NVIDIA-Grafiktreiber

Wenn Sie eine NVIDIA-Grafikkarte haben, aktualisiert die GeForce Experience-App Ihre Grafiktreiber für Sie.

Laden Sie GeForce Experience über NVIDIA.com herunter. Öffnen Sie das GeForce-Erlebnis. Wählen Sie die Registerkarte „Treiber“. Klicken Sie oben rechts auf „Nach Updates suchen“. Wenn ein Update verfügbar ist, befolgen Sie die Schritte.

So aktualisieren Sie den AMD-Grafiktreiber

Wenn Sie eine AMD-GPU haben, können Sie die Radeon-Einstellungen verwenden, um Ihre Treiber zu aktualisieren.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop. Wählen Sie AMD Radeon-Einstellungen. Klicken Sie auf das Home-Symbol. Klicken Sie unten links auf „Neue Updates“. Wählen Sie „Nach Updates suchen“. Wenn ein Update verfügbar ist, befolgen Sie die Schritte.

So verwenden Sie NVIDIA DLSS in Warzone 2

Warzone 2 verfügt über die NVIDIA DLSS-Software, um Ihre FPS zu steigern und gleichzeitig die Auflösung hoch zu halten. Wenn Sie also eine RTX-Grafikkarte haben, erfahren Sie hier, wie Sie die praktische Funktion im Battle Royale von Infinity Ward verwenden.

Start Warzone 2 Gehen Sie zu Einstellungen und navigieren Sie zu Grafik Tab. Auswählen Qualität dann öffne die Hochskalieren/Schärfen Dropdown-Liste. Klicke auf NVIDIA-DLSS. Für weitere Optionen klicken Sie auf Zeig mehr wo Sie die Qualität und Stärke auswählen können.

Wenn du spielst Warzone 2 bei 1440p sollte man nur brauchen Qualität oder Ausgewogen Einstellungen, aber 4K-Spieler oder solche, die unter einer niedrigen Bildrate leiden, können verwenden Leistung oder Ultra-Leistung um so viele Frames wie möglich herauszuquetschen.

Natürlich sind diese Einstellungen denen von sehr ähnlich Modern Warfare 2, aber wenn Sie eher ein Multiplayer-Fan sind, sehen Sie sich unsere besten PC-Einstellungen für an Modern Warfare 2 auch.

Weitere Anleitungen finden Sie in den besten Perk-Paketen, die Sie verwenden können, und in der besten Victus XMR-Scharfschützengewehr-Ausrüstung.

Bildnachweis: Activision