Assassins Creed Valhalla ESRB-Rating enthüllt Sexszenen, Enthauptung und mehr

Seit seiner Ankündigung, die am 30. April mit einem spektakulären Filmtrailer stattfand, hat Assassins Creed Valhalla großes Interesse bei Spielern auf der ganzen Welt geweckt.

Die Möglichkeit, an den Wikingerüberfällen teilnehmen und herausfinden zu können, wie diese barbarische Welt in die erfolgreiche und langlebige Ubisoft-Saga integriert wird, hat die Aufmerksamkeit auf das Spiel, seine Mechanik und vor allem auf das Neue gelenkt Protagonist Eivor.

Das französische Softwarehaus wollte das Spiel so nah wie möglich an die Brutalität des Wikingeruniversums bringen. Die Bewertung durch das Entertainment Software Rating Board (ESRB) ist ein klarer Beweis dafür, wie das Ziel von Ubisoft erreicht wurde. Die Institution hat dem Spiel tatsächlich eine M-Bewertung gegeben, die bestätigt, dass der Titel für Spieler ab 17 Jahren empfohlen wird. Dieselbe Stelle lieferte eine genaue Erklärung zu dieser Wahl.

Laut ESRB ist Assassin’s Creed Valhalla ein Spiel, das durch den massiven Einsatz von Schwertern, Äxten, Pfeilen und Belagerungswaffen gekennzeichnet ist. Dank dessen wird es möglich sein, eine große Anzahl von Feinden in einem Aufruhr von Schmerzensschreien zu eliminieren Blutspritzer. Es wird auch möglich sein, Gegner zu enthaupten und ihre Körper durch die zugefügten Schläge zu verstümmeln.

Das Spiel wird auch andere Elemente enthalten, deren Anwesenheit für die Kleinen nicht richtig angezeigt wird. Tatsächlich gibt der ESRB immer an, dass es innerhalb des Titels Situationen geben wird, in denen Drogen explizit konsumiert werden (wie z. B. „magische“ Pilze), und dass auch einige riskante Szenen gezeigt werden. „Das Spiel enthält sexuelles Material: eine Mission, die in einem Bordell stattfindet; topless Frauen, die Männer überspannen; Ein Charakter, der sich bereit erklärt, mit einem Mann „zu liegen“ (Küssen wird dargestellt, bevor die Szene schwarz wird), kann in der Klassifizierung gelesen werden.

Abschließend möchten wir Sie daran erinnern, dass Assassins Creed Valhalla am 17. November für PC, PlayStation 4, Google Stadia und Xbox One veröffentlicht wird. Die Versionen für die PlayStation 5- und Xbox Series X-Konsolen der nächsten Generation werden später zur Verfügung gestellt und können von denjenigen, die das Spiel zuvor auf den derzeit auf dem Markt befindlichen Plattformen gekauft haben, kostenlos heruntergeladen werden.

Loading...
Loading...