Activision-Bericht bestätigt Neues Call of Duty Titel für die Veröffentlichung im Jahr 2023 festgelegt

Im Gegensatz zu früheren Gerüchten hat Activision anscheinend bestätigt, dass es sich um ein brandneues Premium handelt Call of Duty Der Titel soll 2023 eintreffen.

Am 7. November veröffentlichte Activision eine Finanzmitteilung, in der die Ergebnisse des Unternehmens im dritten Quartal 2022 hervorgehoben wurden Modern Warfare 2 war ein großer Erfolg für das Unternehmen und stellte neue Rekorde bei Verkäufen und Spielstunden auf. CoD Fans erhielten auch einige wichtige Neuigkeiten aus dem Bericht über Call of Duty 2023.

Zuvor deuteten Gerüchte und Leaks darauf hin Modern Warfare 2 wäre die erste Call of Duty Titel, einen zweijährigen Zyklus zu beobachten. Dies würde hypothetisch den jährlichen Veröffentlichungen ein Ende setzen, die zum Synonym für geworden sind Call of Duty Franchise.

Dank der Finanzveröffentlichung von Activision für das dritte Quartal 2022 erhielten die Spieler jedoch einige interessante Neuigkeiten über die Zukunft des Franchise.

Activision brach Pläne für Call of Duty im Jahr 2023, das „die robustesten“ umfassen soll Call of Duty Live-Betrieb bis heute, die nächste vollständige Premium-Veröffentlichung in der jährlichen Blockbuster-Reihe.“

Gerüchte über ein „Year 2“ von MW2 waren … immer ein Gerücht. Und jetzt scheint es, als würde Activision an jährlichen Premium-Veröffentlichungen festhalten. Zu viel Geld auf dem Spiel, um es einfach zu stoppen.

– CharlieIntel (@charlieINTEL) 7. November 2022

Die Verwendung der Worte „nächste vollständige Premium-Veröffentlichung in der jährlichen Blockbuster-Serie“ hat dazu geführt CoD Fans glauben, dass ein brandneues Call of Duty Titel könnte 2023 kommen. Angesichts des unglaublichen Erfolgs von Modern Warfare 2, ist es vielleicht keine Überraschung, dass das Unternehmen weiterhin von der Dynamik des Franchise profitieren möchte.

Kurz nach der Veröffentlichung der Erklärung von Activision wies Reporter Jason Schreier jedoch darauf hin, dass die neue CoD Der Titel, der 2023 kommt, könnte einfach „mehr MWII“ sein.

Jason Schreier von Bloomberg sagt, 2023 sei „mehr MWII“, wird aber als „Premium-Veröffentlichung“ bezeichnet, weil es nicht kostenlos sein wird. Es gibt kein kostenloses Jahr 2, aber einen kostenpflichtigen Eintrag für die neuen Kampagnen- und MP-Inhalte. https://t.co/mjsysDOh1l

– CharlieIntel (@charlieINTEL) 7. November 2022

Der Reporter, der bereits über die Pläne von Activision berichtet hat Call of Duty 2023 und 2024 erwähnt, dass Spieler mit einer Fortsetzung rechnen sollten Modern Warfare 2 im Jahr 2023 und kein brandneuer Titel.

Schreier glaubt, dass Activision es möglicherweise „als 70-Dollar-Spiel mit neuen Einzel- und Mehrspieler-Inhalten vermarkten und verkaufen könnte“.

Obwohl wir die obige Aussage von Activision als einen frühen Hinweis haben, sind die genauen Pläne von Activision für CoD 2023 muss noch bestätigt werden, also nehmen Sie beide Berichte mit einem Körnchen Salz.

Lassen Sie mich das ganz klar sagen:
– Das nächste Spiel von Treyarch erscheint 2024
– Nächstes Jahr wird es eine geben Modern Warfare II “Premium” (kostenpflichtig) Erweiterung von Sledgehammer
– Es soll viel Inhalt haben! Vielleicht nennen sie es deshalb eine “vollständige” Veröffentlichung. Aber es ist mehr MWII https://t.co/jXKAiMFcTf

— Jason Schreier (@jasonschreier) 7. November 2022

Schreier führt aus, dass das nächste neue CoD Spiel wird entwickelt „von Treyarch, [and] erscheint 2024.“

Außerdem fügt er hinzu, dass die angebliche Prämienerweiterung 2023 für Modern Warfare 2 wird von Sledgehammer entwickelt: „Es soll viel Inhalt haben! Vielleicht nennen sie es deshalb eine „vollständige“ Veröffentlichung.“

Weitere Informationen finden Sie in der besten Einstellung für die Zielhilfe, die Sie verwenden müssen Modern Warfare 2 und wie man die Slimline Pro Optic entsperrt.

Bildnachweis: Activision