Das Ergebnis überprüfen: Die Welt endet mit dir

Während viele darauf hinweisen, wie lebensecht der nächste Blockbuster-Action-Titel ist oder wie großartig ein künstlerischer Indie-Liebling ist, wenn es darum geht, ein Spiel zu bewerten, würden diese Grafiken ohne einen mitreißenden Soundtrack ihre Wirkung verlieren, um sie zu bewerten. Von den Chiptunes von Super Mario Bros bis hin zu den gregorianischen Gesängen von Halo bringt Videospielmusik die Spieler näher an das Eintauchen und die Fantasie. Ähnlich wie der Soundtrack eines Films den Ton für dramatische Szenen angibt, hilft auch Spielmusik den Spielern, sich emotional mit der Geschichte zu verbinden.

Checking the Score ist ein monatliches Feature, das diesen entscheidenden Kompositionen gewidmet ist, die buchstäblich der Soundtrack zu unserem Gaming-Leben sind. Unser Ziel ist es, das akustische Rückgrat des Gamings ins Rampenlicht zu rücken, indem wir untersuchen, was sie wirkungsvoll macht, den Prozess ihrer Komposition und die Feinheiten jeder Partitur.

Bei der ersten Veröffentlichung war The World Ends With You eines der am meisten unterschätzten Spiele auf dem Nintendo DS. Im Laufe der Jahre ist das Fandom gewachsen und hat dies als einen einzigartigen und fesselnden Titel erkannt. Fesselndes Gameplay, eine fantastische Welt und Grafik wurden mit einem einfach atemberaubenden Soundtrack kombiniert. Viele Gesangsspuren wurden in Englisch gesprochen, waren jedoch aufgrund von verzerrten Effekten schwer zu hören. Dadurch fühlte sich die Spielwelt sowohl wiedererkennbar als auch unbekannt an – eindeutig die Absicht dieses hochstilisierten Shibuya-Gebietsschemas. Leider schien Square Enix damit zufrieden zu sein, dieses Originalspiel tot bleiben zu lassen und nicht mehr viel damit zu tun. Sicher, es gab 2012 eine mobile Portierung, aber Square Enix war damals auf dem besten Weg, viele mobile Ports durchzuführen.

Es wurde wieder spannend, als The World Ends With You: Final Remix auf den Markt kam Switch im Jahr 2018. Ein übersehenes Juwel in die to Switch könnte Square Enix gewesen sein, der die Gewässer des modernen Interesses im Spiel getestet hat. Es enthielt nicht nur die Extras des Apple/Android-Ports, sondern verbesserte auch die Steuerelemente, damit sie an der Switch. Spieler nutzten die Chance, The World Ends With You auf einer modernen Plattform zu spielen – und die neu hinzugefügten Funktionen zu erleben. Wahrscheinlich erkannte Square Enix, dass das Interesse an dem Spiel immer noch groß war, und drängte weiter darauf, dieses Spiel zu einem Franchise auszubauen.

Die erste Überraschung kam, als The World Ends With You das Cover der Broschüre der Anime Expo 2020 Convention zierte. Viele fragten sich, ob dies der Vorläufer eines neuen Spiels war, aber was es tatsächlich enthüllte, war die Ankündigung einer Anime-Serie. The World Ends With You: Die zwölf Folgen von The Animation wurden seitdem ausgestrahlt und stehen zum Streamen zur Verfügung. Leider wurde die Show für viele nicht der Größe des Originalspiels gerecht. Trotzdem war es toll zu sehen, dass diese Welt wieder anerkannt wurde. Reprisen klassischer Songs wie „Twister“ für den Vorspann bewahrten den Geist des Originalspiels. Abgesehen davon hatte die eher murmelnde Ästhetik des Originalsongs im Vergleich zur neuen Version etwas besonders Charmantes. Dem Anime fehlte einfach die Energie und Authentizität des Originalwerks.

Loading...

Dann fiel die Nachricht, von der viele erwartet hatten, dass sie nie eintreten würde. Entwicklerhand und Square Enix würden eine Fortsetzung mit dem Titel NEO: The World Ends With You erstellen. Im Gegensatz zum Original wird dies ein vollständiges 3D-Spiel sein und eine neue Besetzung von Charakteren mit sich bringen. Wird es genauso gut oder sogar besser als das Originalspiel? Oder wird es irgendwo in die gleiche Richtung fallen wie The World Ends With You: The Animation? Wir werden es alle bald herausfinden – aber eines ist fast sicher: Es sollte Musik enthalten, die genauso großartig ist wie das Originalspiel. Wenn es diesen Punkt nicht erreichen konnte, wäre das vielleicht die größte Enttäuschung von allen.

Wie aus der obigen Auswahl der Tracks klar hervorgehen sollte, bot The World Ends With You einen unglaublichen Soundtrack (und ließ die Fans noch mehr verlangen). Jahre nach der ursprünglichen Veröffentlichung bleibt der Soundtrack so frisch wie bei der Veröffentlichung. Der Komponist Takeharu Ishimoto hat in der Vergangenheit viele Square Enix-Projekte vertont, von denen viele an sich schon Klassiker sind. Da er auch NEO: The World Ends With You komponiert, sollten Fans erwarten, dass nicht zuletzt der neue Soundtrack exzellent sein wird.

Loading...