Counter-Strike LAN-Turniere kommen zurück?

Der alte Gegenschlag Turniere könnten sehr, sehr bald zurück sein. Das Counter-Strike Professional Players ‘Association kündigte eine neue Reihe von Protokollen an, die in Zusammenarbeit mit zwei großen Turnierorganisatoren, ESL und DreamHack, erstellt wurden und mit denen Spieler Anfang dieses Jahres zu LAN-Turnieren zurückkehren könnten.

“Die Spieler sind bestrebt, wieder LAN-Events zu spielen, aber nur, wenn dies auf sichere und verantwortungsvolle Weise auf der Grundlage klarer, von den Spielern genehmigter Protokolle möglich ist”, sagte Mads Øland, CEO der CSPPA, in einer Erklärung. “Mit diesem Protokoll kommen wir der Rückkehr zum LAN einen Schritt näher.” – von Twitter.

Letztes Jahr fand jedes Spielturnier online statt. Könnte dies bedeuten, dass jeder dem Weg von folgt Gegenschlag und zurück zu den guten alten Turnieren, wir wissen es nicht, aber es gibt eine große Chance. “Unsere erwartete Rückkehr zu regelmäßigen Live-Events mit Publikum ist für November geplant. Die allgemeinen Richtlinien können sich jedoch ändern, je nachdem, wie sich die lokalen und globalen Richtlinien im Laufe des Jahres ändern.” – Sagte ESL. ESL sagte, dass es plant, die Mehrheit seiner zu hosten CS: GO Veranstaltungen in kontrollierten Studioumgebungen ohne Publikum.

Der erste Major Gegenschlag Turnier IEM Katowice findet ab dem 16. Februar statt. Alle diese Protokolle können sich jederzeit ändern, sodass wir sehen müssen, was in Zukunft passieren wird. Wir wissen nur, dass jeder möchte, dass die Dinge wieder so werden, wie sie vorher waren. Es ist auch gut zu bemerken, dass das Spiel kürzlich Bots entfernt hat, die das Gameplay in Pflichtspielen stark beeinflusst haben.

GAME DEALSGet Twitch Prime jetzt kostenlos und holt euch Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Loading...

Loading...