Chivalry 2: Wie man Leitern baut

Auf zielbasierten Karten in Chivalry 2 werden Spieler Burgen angreifen, Dörfer niederbrennen und Tore einreißen. Jedes Ziel ist jedoch schwieriger zu erreichen, wenn Bogenschützen Sie und Ihr Team mit Pfeilen von hoch oben an einer Wand überhäufen. Glücklicherweise gibt es fast immer Leitern, die aufgestellt werden können, um diese Wände anzugreifen, das Spiel sagt Ihnen nur nicht, wie es geht. Zum Glück ist es ganz einfach, und sobald Sie es auf einer Karte herausgefunden haben, sollten Sie in der Lage sein, den Angriff gegen die Mauern jeder Burg in Chivalry 2 zu führen.

Das erste, was Sie finden möchten, ist die Leiterbasis. Sie sind normalerweise vor Burgmauern angelegt und sollten leicht zu erkennen sein. Sobald Sie wissen, wo sie sind, suchen Sie nach einem großen Wagen voller Holz. Es mag nicht so aussehen, als wäre dort etwas drin, aber wenn Sie sich dem Wagen nähern, werden Sie feststellen, dass er tatsächlich bis zum Rand mit Leiterstücken gefüllt ist.

Suchen Sie nach Waggons, die mit Leiterstücken gefüllt sind. Screenshot von emagtrends

Um die Leiter tatsächlich zu bauen, müssen Sie das Leiterteil zum Leiterfuß tragen. Am Ende der Leiter, das am weitesten von der Wand entfernt ist, befindet sich ein leerer Schlitz, perfekt für das Teil, das Sie tragen. Stellen Sie sich einfach darüber und das Stück wird von selbst in Position gebracht. Komischerweise steigt die Leiter auch von selbst nach oben.

Loading...

The post Chivalry 2: Wie man Leitern baut, erschien zuerst auf emagtrends.

Loading...