Chivalry 2: wie man Bandagen auffüllt

Auf dem Schlachtfeld werden immer Verletzungen davongetragen. Wenn Sie sich jedoch auf einem mittelalterlichen Schlachtfeld befinden, umgeben von riesigen Kriegern mit noch größeren Waffen, können diese Verletzungen ziemlich krass werden. Spieler in Chivalry 2 heilen passiv, aber das Auslösen dauert eine Weile. Deshalb gibt das Spiel auch jedem Charakter einen Verband, mit dem er sofort den Heilungsprozess starten kann. Der Nachteil ist, dass Sie, sobald Sie diesen Verband verwenden, ganz aus sind. Es sei denn, Sie können mehr abholen.

Bandagen können auf zwei Arten auf dem Schlachtfeld in Chivalry 2 gefunden werden. Die erste hängt von Ihren Teamkollegen ab. Wenn jemand in Ihrem Team als Diener spielt, baut er langsam Verbandskästen auf, die er auf das Schlachtfeld werfen kann. Diese Boxen heilen nicht nur Spieler, sondern geben ihnen auch einen zusätzlichen Verband für später.

Screenshot von emagtrends

Wenn Sie nicht das Glück haben, Lakaien an Ihrer Seite zu haben, sind Sie bei der Heilung auf sich allein gestellt, obwohl das auch nicht so schlimm ist. Sie müssen auf den Karten nach Munitionskisten Ausschau halten, die Sie für zusätzliche Bandagen plündern können. Diese Munitionskisten füllen auch alle Ihre Gegenstände und Pfeile auf. Wenn Sie also ein Bogenschütze sind oder einfach nur Dinge werfen möchten, sollten Sie sie unbedingt in der Nähe haben.

Loading...

The Post Chivalry 2: Wie man Bandagen auffüllt, erschien zuerst auf emagtrends.

Loading...