Chivalry 2 Tipps und Tricks für den Sieg

Chivalry 2 belohnt Spieler, die sich die Zeit nehmen, die grundlegenden Mechanismen des Spiels zu beherrschen. In diesem Chivalry 2-Tipps-Leitfaden zeigen wir Ihnen Leckerbissen, die Sie unbedingt kennen müssen, um das Spiel zu beherrschen.

Ritterlichkeit 2 Tipps und Tricks

Chivalry 2 stellt das vor, was es am besten kennt; mittelalterlicher Kampf. In Anbetracht der Tatsache, dass der Nahkampf in Chivalry 2 an sich ziemlich komplex ist, wäre es definitiv hilfreich, wenn Sie mit ein paar Chivalry 2-Tipps aus unserem Leitfaden einen Vorsprung erzielen könnten.

Chivalry 2 Tipps für Anfänger

Wir haben unten ein paar Chivalry 2-Tipps zusammengestellt, damit Sie sich selbst davon überzeugen können. Dies sind äußerst grundlegende Mechanismen des Spiels, die Sie sonst während Ihres Durchspielens möglicherweise ignorieren.

Ein wesentlicher Tipp wäre der Verzehr von Lebensmitteln. Wenn Sie ein Lebensmittel finden, verwenden Sie den Schlachtrufschlüssel, um es zu essen und Ihre verlorene Gesundheit wieder aufzufüllen. Blocken Sie einen Angriff, während Sie Angriffen von mehreren Feinden gegenüberstehen, und greifen Sie dann schnell an, um eine Gegenreaktion zu generieren, die Sie vor allen feindlichen Angriffen schützt. Um sich zu verteidigen, wäre ein nützlicher Tipp, einem normalen Schwung auszuweichen, indem man sich duckt und nach unten schaut, wenn der Schwung nicht zu niedrig ist. Sie können mit Ihrem Bogen / Ihrer Armbrust Combo-Angriffe ausführen, indem Sie Ihre Maus nach oben oder unten bewegen. Um verbündetes Feuer zu begrenzen, verwenden Sie Overheads und Stichs in Teamkämpfen. Ein kluger Schachzug besteht darin, die Kampfumgebung zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Wenn Sie beispielsweise einen von der Decke hängenden Kronleuchter finden, können Sie darauf zielen und ihn über Ihre Feinde fallen lassen, um sie ein für alle Mal zu töten. Wenn dir die Bandagen ausgehen, kannst du sie an der Munitionskiste nachfüllen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Feinde erledigen, bevor sie wiederbelebt werden, sie können Sie zweimal schlagen und sich selbst wiederbeleben. Es ist auch wichtig, dass Sie feindliche Banner zerstören; Sie können das gegnerische Team heilen, sobald es in ihrer Nähe ist.

Grundlagen für den Kampf

Beim Kampf in Chivalry 2 dreht sich alles darum, zu wissen, wann man einen Treffer landet und wann man die rechte Maustaste drücken muss, um einen eingehenden Angriff abzuwehren. Die richtige Kombination aus Angriff und Verteidigung sichert dir den Sieg in den meisten Eins-gegen-Eins-Kämpfen.

Wenn Sie jedoch auch nur eine Parade verpassen und / oder Ihre gesamte Ausdauer verlieren, wird es Ihnen schwer fallen, sich durchzusetzen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Gegner mit seinen Paraden etwas zu anständig wird. Vielleicht möchten Sie den eher unbequemen und unhöflichen Tritt ins Gesicht nutzen, um ihre Verteidigung zu brechen. Sobald sie aus dem Gleichgewicht geraten, können Sie eine Reihe von Treffern auslösen, um sie zu Fall zu bringen.

Bei Ritterlichkeit geht es nicht nur um Angriff, sondern Sie müssen auch ein A-Spiel in Bezug auf Ihre Verteidigung haben. Bevor Sie jedoch all Ihre Energie in das Parieren investieren, denken Sie daran, wenn das Parieren die Ausdauer Ihres Feindes schwächt, wird es auch Ihre verbrauchen. Sobald Ihre gesamte Ausdauer aufgebraucht ist, werden Sie ohne Waffe über das Schlachtfeld rennen.

Die Bewegung eines Gegners kann auch gekontert werden, indem man seinen genauen Angriffstyp kopiert, der entweder Hieb-, Stich- oder Überkopfangriff sein kann. Abgesehen davon können Sie sich nach hinten, links, rechts und ducken, um einem Angriff auszuweichen.

Sobald Sie mit dem Beherrschen einzelner Bewegungen fertig sind, können Sie mit der Landung von Combos beginnen. Der Trick bei der Landung einer Combo besteht darin, dass Sie Ihren nächsten Zug einleiten, bevor Ihr erster Zug beendet ist. Sie können auch auf Ihren Gegner zustürmen und ihn mit dem sogenannten Sprintangriff angreifen.

Kostenlos für alle ausprobieren

Es ist wichtig, dass Sie den Free-For-All-Spielmodus ausprobieren, bevor Sie sich für einen zielorientierten Spielmodus entscheiden. Free-For-All lässt dich deine Eins-gegen-Eins-Fähigkeiten mit verschiedenen Feinden verfeinern. Kämpfe weiter, um die Schwertkunst zu verfeinern, und wenn du den Dreh raus hast, erobere die Schlachtfelder mit der Schneide deiner Klinge!

Kenne deinen Feind

Es gibt insgesamt vier Klassen im Spiel; Bogenschütze, Vorhut, Fußsoldat und Ritter. Diese Klassen haben weitere Unterklassen, die den Spielern Spezialisierungen bieten, die sie ausprobieren können.

Jede Klasse wird durch ihren einzigartigen Kampfstil und ihre Position im Kampf identifiziert. Klassen und Unterklassen haben eine besondere Fähigkeit, die im Kampf entscheidende Hilfe leisten kann, wie das Horn oder das Banner, das Ihnen die Heilfähigkeit verleiht, die jeden im Team in Ihrer Nähe heilt.

Es ist wichtig, die Stärken und Schwächen Ihres Gegners zu kennen. Viele Ritterwaffen fügen Gegnern hohen Schaden zu.

Zum Beispiel verursacht die Avantgarde-Dänenaxt bis zu 30 % erhöhten Schaden bei Rittern und 21 % bei Fußsoldaten. Sie können diese Waffen noch besser zu Ihrem Vorteil nutzen, wenn Sie jede Chivalry 2-Klasse identifizieren können.

Der beste Weg, um Feinde in Chivalry 2 zu identifizieren, besteht darin, ihre Waffen zu untersuchen. Eine Zweihandwaffe wird normalerweise von Vanguard oder einem Knight verwendet. Wenn sie eine schwere Rüstung tragen, sind sie höchstwahrscheinlich ein Ritter. Wenn sie eine Stangenwaffe benutzen, sind sie ein Footman.

Positionierung ist der Schlüssel

Kämpfe in Chivalry 2 können überfüllt werden. Auf diese Weise können Sie zwar die maximale Anzahl von Kills erzielen, es kann jedoch auch etwas gefährlich sein. Sie können Ihre Feinde in die Enge treiben und ablenken, um sie zu besiegen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass dies auch Ihnen passiert, ist hoch.

Sie können nur den Bewegungen der Feinde ausweichen und kontern, die sich vor Ihnen befinden. Wenn Sie sich von ihnen einkreisen lassen, greifen sie von allen Seiten an. Versuchen Sie, an einem Ende des Kampfes zu bleiben. Sie können diese Strategie jedoch auch zu Ihrem Vorteil nutzen. Wenn Sie einen Feind sehen, der abgelenkt und von seinem Team entfernt ist, umgeben Sie ihn zusammen mit Ihren Teamkollegen und erledigen Sie ihn.

Die Positionierung ist der Schlüssel, also stellen Sie sicher, dass Sie sich an der günstigsten Stelle befinden, damit der Kampf zu Ihren Gunsten verläuft.

Vermeiden Sie Team-Killing, passen Sie auf Ihre Klinge auf

Manchmal kann es vorkommen, dass Sie während des Kampfes Ihre Teamkollegen unbeabsichtigt treffen. Sie sollten diesen Fehler unbedingt vermeiden, da er Sie bestrafen kann und auch Punkte von Ihrer Punktzahl ausgeschlossen werden. Während du mit deinen Feinden Schulter an Schulter kämpfst, vermeide es, um jeden Preis zu schlagen.

Zielen, setzen und werfen!

Loading...

Werfen ist ein wichtiger Bestandteil des Kampfes von Chivalry 2. Sie können G drücken, um Waffen oder Gegenstände zu werfen. Dies ist eine effektive Strategie im Umgang mit Feinden, die versuchen, vor Ihnen davonzulaufen. Sie können auch aus der Ferne Gegenstände auf verwundbare Spieler werfen.

Die Lakaien-Unterklasse hat einige interessante Gegenstände wie Speere und Wurfäxte als Primärwaffen, die Sie werfen können. Wenn Ihre Sterne nicht übereinstimmen, versuchen Sie es als Neunjähriger und werfen Sie jeden Wurfgegenstand, den Sie finden können.

Sie können Messer, Öltöpfe und sogar Ihre Primär- und Sekundärwaffen werfen. Sobald Sie einen Wutanfall bekommen haben und nichts mehr bei sich haben, fangen Sie an, Waffen vom Boden aufzuheben und sie ebenfalls zu werfen.

Es ist in Ordnung, deine Waffe in Chivalry 2 zu werfen

Sie können Angriffe abwehren, aber denken Sie daran, dass dies Ihre Ausdauer kosten kann. Sobald Ihre Ausdauer aufgebraucht ist, können Sie Ihre Waffe verlieren und Sie wehrlos machen. Zum Glück können Sie Ihre Waffe, sobald Sie sie verloren haben, von besiegten Spielern abholen.

Sie können alles als Waffe im Kampf verwenden. Fässer und Steine ​​können auch einmal geworfen als Waffen verwendet werden, Feuerballistenwaffen können ebenfalls aufgenommen werden und sogar die gefallenen Gliedmaßen von Spielern können als Waffen verwendet werden.

Teamwork lässt den Traum funktionieren

In Free-for-All-Spielen, in denen jeder Spieler für sich selbst ist, können Sie als unaufhaltsame Killermaschine agieren. Auf der anderen Seite sind die meisten Spiele Teamarbeit.

Manchmal ist es notwendig, eine Stufe in einem Kampfziel abzuschließen, anstatt eine große Kill-to-Death-Rate zu haben, um zu gewinnen. Mit anderen Worten, manchmal sind Opfer zum Wohle des Teams erforderlich.

Der Post Chivalry 2 Tipps und Tricks für den Sieg erschien zuerst auf ..

Loading...