Battlefield 2042 wird Cross-Play deaktivieren, Cross-Progression unterstützt alle Plattformen

Battlefield 2042 wird Cross-Play und Cross-Progression über beide Konsolengenerationen sowie PC hinweg unterstützen, wenn auch mit einigen Einschränkungen.

Während er heute von Fans gestellte Fragen beantwortete, bestätigte Senior Design Director Daniel Berlin, dass PlayStation 5, Xbox Series X und Xbox Series S sowie PC-Spieler Battlefield 2042 problemlos zusammen spielen können.

Xbox One- und PlayStation 4-Spieler können in ähnlicher Weise zusammen spielen. Cross-Play wird jedoch nicht die Konsolen der vorherigen und der aktuellen Generation überbrücken. PlayStation 4- und PlayStation 5-Spieler können daher nicht zusammen spielen, und das gilt beispielsweise auch für PlayStation 4 und Xbox Series X.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Crossplay sowohl auf Konsolen als auch auf dem PC rein optional sein wird. Call of Duty: Warzone machte es zur Pflicht, was es wiederum zu einem lebenden Albtraum für Konsolenspieler gemacht hat, mit Betrügern umzugehen, die vom PC kommen. Battlefield 2042 wird es Konsolenspielern ermöglichen, sich vom Crossplay abzumelden. Daher retten Sie sie vor der eventuellen Horde von PC-Betrügern.

In der Cross-Progression werden alle in Battlefield 2042 freigeschalteten Fortschritte und Käufe auf andere Plattformen übertragen. Zur weiteren Klärung können Spieler ihren Fortschritt und ihre Käufe, die auf einer PlayStation-Kopie des Spiels gespeichert sind, auf ihre Xbox- oder PC-Kopien übertragen.

DICE hat mit seiner kommenden Ausgabe ein echtes Battlefield-Erlebnis der nächsten Generation versprochen. In diesem Licht werden die Spieler froh sein zu wissen, dass Battlefield 2042 auf allen Plattformen gleich bleibt. Sogar die Konsolen der vorherigen Generation werden dynamische Wetter- und Umweltgefahren erleben können.

Loading...

Battlefield 2042 wird der erste Teil der Franchise sein, der 128 Spieler pro Spiel unterstützt, jedoch nur auf PlayStation 5, Xbox Series X und PC. Die Anzahl der unterstützten Spieler wird auf Konsolen der vorherigen Generation auf die vorherigen 64 reduziert.

Battlefield 2042 startet offiziell am 22. Oktober 2021 als Live-Service-Spiel. Zusätzlich zu den regelmäßig gelieferten kostenlosen Inhalten wird es saisonale Battle Passes zum Kauf geben.

Die Post, nach der Battlefield 2042 Cross-Play, Cross-Progression Supports All Platforms deaktiviert haben wird, erschien zuerst auf ..

Loading...